Der große Wurf

Den Frühling locken: Duisburg, zwei Grad unter Null und verziert von einem launenhaften Himmelsgrau. Der Wind pfeift, während sich Schneefetzchen unmotiviert herabschaukeln lassen. So konnte es nicht mehr weiter gehen, heute musste etwas geschehen.

Und deshalb: um Punkt zwölf warfen wir in fröstelnder Zuversicht unsere langgehegten (halbes Jahr, kein Scheiss) handschmeichelnden Kastanien vom Kaiserberg in Richtung Westnordwest, um den Frühling zu locken. Im hohen Bogen flogen unsere Bollen in die bewaldete Tiefe. Abschied mit Vorfreude. Wir reckten unsere Sektgläser in alle Himmelsrichtungen und auch nach oben, Flugreisende sollten von diesem Ereignis nicht ausgenommen sein.

Der Kastanienwurf 2018. Wir locken den Frühling. #Theobrominas Kastanienbewegung

Es ist gerade mal ein gutes dreiviertel Stündchen her, schon reisst die Wolkendecke auf und lässt wärmeres Licht auf die ausgelaugte Region scheinen.

Wussten wir’s doch. Zum Wohl euch allen, auf bessere, warmbelichtete Zeiten.

Mehr über Theobrominas Kastanienbewegung und den heutigen Kastanienwurf gibt es natürlich bei ihr zu lesen:
http://theobromina.de/100prozentig-selbst-erlebt/2018/03/18/jetzt-ist-fruehling-basta/

Advertisements

4 Kommentare zu „Der große Wurf

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

Draußen nur Kännchen

Kaffeehaus mit ♥

Kraulquappe

> Eintauchen in die chlorreiche Gegenwart - einer verschwommenen Zukunft entgegen <

Lost in Ruhr

Leben aus dem Ruhrgebiet - ein takpressblog

kreuzberg süd-ost

die katastrophenchronistin

Mitzi Irsaj

schreibend - lesend - durchs Leben stolpernd - aus Sturheit optimistisch - gerne am Abgrund taumelnd

Hummelweb

Alltag in Reinform

Theobromina

Alles in mühseliger Heimarbeit 100%ig selbst erlebt.

Theobromina

Kulinarisch unterwegs

%d Bloggern gefällt das: